Medellín, die Stadt des ewigen Frühlings, ist eines der meistbesuchten Touristenziele in Kolumbien; geprägt von den aufstrebenden Vierteln mit unzähligen Wolkenkratzern, der Blumenmesse mit Silleteros und lokalen Festivals, den Gemeinden, die durch Graffiti die Geschichte der Stadt erzählen, die unglaubliche Freundlichkeit der Paisas und die landschaftliche Schönheit, von der aus sie zu sehen ist überall in der Stadt, was Medellín zu "der Stadt macht, die jeder in Kolumbien zu besuchen empfiehlt".

Ich habe diese Stadt vor einem Monat besucht und ich hatte eine tolle Zeit dort, als ich Spanisch unterrichtete und die Stadt mit meinen Schülern erkundete, wir besuchten verschiedene Orte in der Stadt, wir aßen zusammen in einigen Restaurants, die mir von Bekannten empfohlen wurden Die Stadt. Dort befindet sich unsere Schule, in der Nähe mehrerer Restaurants, Gebäude und Bars. Ebenso genießen wir jeden Tag das gemäßigte und sonnige Klima von Medellín, mit gelegentlichen kurzen Regenfällen.

Ich habe meine Schüler gefragt, warum sie denken Nueva Lengua Medellín und Medellín als solche sind ein guter Ort, um Spanisch zu lernen, und ich teile jetzt einige ihrer Antworten mit Ihnen:

Medellín ist „eine ganz besondere Stadt, eine meiner Favoriten, mit sehr freundlichen Menschen und Klima“ Lesley, eine amerikanische Studentin an unserer Schule, die verschiedene Teile des Landes wie Nuquí und Minca bereist hat, sagte mir, als ich sie nach ihrer Meinung zu diesem Ort fragte. „Während Sie durch die Stadt gehen, wenn Sie in ein Geschäft gehen, sind die Einheimischen offen, um mit Ihnen zu sprechen, Ihre Fragen zu beantworten und ihre Kultur mit Ihnen zu teilen.“.

Dem kann ich nicht mehr zustimmen, denn meiner Erfahrung nach empfahl mir der Taxifahrer, der mich zu meinem Hotel brachte, als ich diese Stadt zum ersten Mal besuchte, mehr als 7 Sehenswürdigkeiten in der Stadt in 10 Minuten und erklärte, wie man zu jedem kommt von ihnen, die mich herzlich willkommen heißen.

Ebenso, bestätigte Lesley, die Hauptstadt von Antioquia „es hat viele natürliche Vibes, rund um Medellin gibt es viele natürliche Orte zu entdecken“ Mit Städten wie El Retiro oder dem berühmten Guatapé, mit dem riesigen Peñol, den niemand bei einem Besuch dieser Stadt vermisst, ist das Luftbild der Stadt von einem vorherrschenden Grünton geprägt.

Wie dieser Naturpark sind die meisten der emblematischen Orte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt erreichbar. Einer der anderen Orte, die an der Schule besucht wurden, war der Gemeinde 13, ein repräsentativer Ort der Stadt, der sich durch die ausdrückt Graffiti und Kunst die Geschichte der Kommunen in Kolumbien, darüber äußerte sich unser Student Simeon aus der Schweiz „Es ist ein Highlight dieser Erfahrung, denn es ist ein Ort mit einer sehr starken kolumbianischen Geschichte, aber jetzt glänzt er dank seiner Menschen und nicht dank Gewalt.“. Die Führer der Gemeinde mit ihrem unverwechselbaren Paisa-Akzent sind Menschen, die schon immer dort gelebt haben und ihre Lebensgeschichte großzügig mit Menschen teilen, die sie aus der ganzen Welt besuchen.

So die Schlussfolgerung, zu der wir gelangten, nachdem wir mit den Studenten von Medellín über Medellín gesprochen hatten Nueva Lengua ist das: „Es ist die Stadt, die jeder mag, von der jeder eine Empfehlung für einen Ort zum Sehen, ein Essen zum Probieren, eine Bar zum Tanzen hat …“, voller freundlicher Menschen, unglaublicher Naturlandschaften und vieler Dinge zu entdecken. Und das während Sie Spanisch in einer Stadt voller Menschen lernen, die bereit sind, mit Ihnen zu üben und sich immer mit einem Lächeln und einem zu verabschieden "seh dich später".

Wir hoffen, dass Sie nach der Lektüre wirklich kommen und diese zu einer Ihrer Lieblingsstädte machen möchten. Wir werden auf dich warten!

Von: Professorin Daniela Noy Nueva Lengua Bogotá

Alle Artikel in diesem Blog wurden von den Lehrern unserer Schule und von Schülern aus verschiedenen Ländern geschrieben, die nach Kolumbien gereist sind, um Spanisch zu lernen.
„Du reist auch und lernst Spanisch in NUEVA LENGUA"

Síguenos in unseren sozialen Netzwerken:

     

Auch in Medellin finden wir das Parque Arvi, ein ökologischer Naturpark von 16.000 Hektar, anderthalb Stunden vom Stadtzentrum entfernt; mit einer unglaublichen Landschaft voller Grün, Wasserfällen, Lagunen, Naturpfaden und einer anderen Umgebung. Als er diesen Ort mit einer Gruppe von Studenten besuchte, sagte Julian aus Belgien: „Es fühlt sich an wie ein ganz anderer Ort, es ist ein anderes Gesicht von Medellin, ganz nah“.

Wir kamen mit der Metro und im Parque Arví an Metrokabel, die alle über das öffentliche Verkehrsnetz von Medellín verbunden sind.

All diese Orte und viele andere wie Museen, die Parks, die Wissenschaft mit Tourismus verbinden, oder der Botanische Garten... gehören zu denen, die wir nachmittags mit der Schule besuchen, um unsere kulturellen Aktivitäten zu ergänzen die Klassen ein Nueva Lengua. Wie Ria aus Indonesien sagte, „In der Schule herrscht eine familiäre Atmosphäre von Gemeinschaft und Freundlichkeit“, hoffen wir immer, Studenten mit offenen Armen willkommen zu heißen, wie es in unserem Land üblich ist, denn es gibt nichts Schöneres, als an einem neuen Ort anzukommen und ein bekanntes Gesicht lächeln zu sehen.