Er ist Kai, ein 27-jähriger Eingeborener aus dem bevölkerungsreichen China. Er kam nach Kolumbien, um Latein-Spanisch zu lernen, und zwar „in einem der lateinamerikanischen Länder, in denen Spanisch deutlicher gesprochen wird“, das waren seine Worte, um zu erklären, warum er nach Kolumbien kam.

Auf diese Weise und mit diesem Interesse entdeckte er unsere Schule: Nueva Lengua.

Ebenso bemerkte er, dass der Hauptgrund, warum er Spanisch lernen wolle, darin bestehe, dass er dauerhaft nach Peru ziehen wolle. In China war er nach eigenen Worten „ein einfacher Englischlehrer“, aber auf dieser Seite der Welt ist er ein Künstler. Er widmet sich der Fotografie, hier sind einige seiner Arbeiten:

Trotz der wunderschönen Landschaften, die er fotografieren konnte, ist er in unser Land verliebt und sein Traum ist es, durch Südamerika zu reisen und die schönsten Bilder des Paradieses, das unser Kontinent ist, in seiner Linse zu speichern.

Er studiert derzeit ein B1-Niveau in der Zentrale von Schule medellin Nueva Lengua aber mit einer unendlichen Bereitschaft, weiter zu lernen, sich kennenzulernen und zu genießen, bis er in ein paar Jahren, wie er sagt, „nur ein weiterer Lateinamerikaner“ ist.

Von: Professor Mónica Guerra – Nueva Lengua Medellín

Alle Artikel in diesem Blog wurden von den Lehrern unserer Schule und von Schülern aus verschiedenen Ländern geschrieben, die nach Kolumbien gereist sind, um Spanisch zu lernen.
„Du reist auch und lernst Spanisch in NUEVA LENGUA"

Síguenos in unseren sozialen Netzwerken:

     

Spanisch lernen Nueva Lengua Bogotá
Spanisch lernen Nueva Lengua Cartagena

ÄHNLICHE VIDEOS

MEDELLN - GUADUAS