Ibague. Die Musikstadt Kolumbiens und ein wahrer Schatz für Liebhaber der Natur und der kulturellen Wurzeln Kolumbiens.

Ibagué ist eine Stadt von idealer Größe, umgeben von majestätischen Bergen wie dem Nevado del Tolima, mit ausgezeichneten Straßen, die mit dem Rest Kolumbiens verbunden sind, und mit einem beeindruckenden natürlichen und kulturellen Reichtum.

Wenn Sie Kolumbien kennenlernen und Spanisch lernen möchten, ist diese Stadt ein wunderbarer Ort, um dies zu tun, einige der Gründe dafür sind:

Kultur: Historisch gesehen haben kolumbianische Musik, Gastronomie und Folklore starke Wurzeln in Ibagué und Tolima.

Lage: Es ist ein Ort von strategischer Lage, da es sich im Zentrum des goldenen Dreiecks Kolumbiens befindet, das zwischen Bogotá, Medellín und Cali gebildet wird. Wenn Sie von Bogotá aus anreisen, liegt Ibagué am Eingang zur kolumbianischen Kaffeeregion und ist daher ein idealer Ort, um Salento, das Cocora-Tal und wunderschöne Kaffeefarmen zu erkunden. In der Nähe von Ibagué gibt es auch Städte wie Honda und Ambalema; Kulturerbestädte Kolumbiens voller Geschichte und architektonischer Juwelen, in denen vor mehr als einem Jahrhundert große europäische Unternehmen, Konsulate und Banken (deutsch, englisch usw.) ansässig waren.

Lebensqualität: Die Lebensqualität ist sehr gut in Bezug auf Straßen, öffentliche Dienstleistungen, Unterhaltung und die Lebenshaltungskosten sind im Vergleich zu vielen Städten des Landes niedrig.

Natur: Die Region hat alle Klimazonen und einen enormen Reichtum an Fauna und Flora, so dass sie vor mehr als 200 Jahren von der spanischen Krone für die berühmte Königliche Botanische Expedition im Jahr 1783 ausgewählt wurde.

Trauen Sie sich, mit uns Spanisch zu lernen und erkunden Sie Tolima und Ibagué

Bilder von Ibague:

Fotos der Spanischschule Nueva Lengua in Ibague:

Rennen 3 #10-37. Zentrum, Ibague, Tolima

Nueva LenguaIbagué befindet sich in einer privilegierten Lage. Die Schule befindet sich direkt gegenüber der Kathedrale, an der wichtigsten Fußgängerzone der Stadt; Carrera 3era, nur wenige Schritte von der Plaza de Bolívar und dem Park Murillo Toro entfernt.
Die Schule liegt ganz in der Nähe der repräsentativsten Orte der Stadt, nur wenige Gehminuten entfernt.
  • Die Schule befindet sich in der Nähe der Metropolitan Cathedral of the Immaculate Conception of Mary, einem Bauwerk, das zum Kulturerbe der Stadt erklärt wurde und das die Spiritualität der Region, den Wunsch nach Fortschritt und Öffnung gegenüber der Welt widerspiegelt; der jetzige Tempel wurde 1926 errichtet, aber der erste Tempel stammt aus dem Jahr 1551. Hervorzuheben sind die Capilla del Santisimo, der Hauptaltar, die Säulen und die Bilder der Unbefleckten Empfängnis und des Hl. Johannes Paul II.
  • Es lohnt sich, die Carrera 3era, die kommerziellste Fußgängerzone der Stadt, entlangzugehen und den florierenden Handel, die Musiker und Straßenkünstler zu sehen.
  • Die Plaza de Bolívar mit beeindruckenden hundertjährigen Bäumen und den berühmten Ocobos, die, wenn sie blühen, ein Spektakel für Einheimische und Ausländer sind.
  • Das Musikkonservatorium von Tolima, nicht umsonst ist Ibagué als Musikstadt Kolumbiens bekannt. Ibagué war der Geburtsort vieler kolumbianischer Musiker und dies ist ein idealer Ort, um Konzerte mit der akustischen Muschel zu besuchen. In Ibagué finden das kolumbianische Folklorefestival und das nationale kolumbianische Musikfestival statt.
  • Museum für moderne Kunst von Tolima.
  • Die emblematischen Viertel La Pola und Belen sind ideal, um in Ruhe spazieren zu gehen, die alten Herrenhäuser voller Geschichte zu fotografieren und Restaurants, Cafés und Bars zu besuchen.

Interessante Links

SPANISCHKURSE IN IBAGUE
GASTFAMILIE IN IBAGUE
IBAGUE-AKTIVITÄTEN