Ibagué, Hauptstadt des Departements Tolima, bekannt als Musikhauptstadt Kolumbiens, ist eine von Bergen und Flüssen umgebene Stadt, die sich perfekt für den Ökotourismus eignet. In dieser Stadt haben wir einen unserer Hauptsitze Nueva Lengua, in der Innenstadt, direkt neben der Kathedrale, an der Carrera 3, einer der Einkaufs- und Touristenstraßen von Ibagué.

An diesem Ort haben Studenten aus verschiedenen Ländern der Welt übernachtet, Spanisch gelernt und Spaß daran gehabt, die Natur- und Kulturwunder dieses kolumbianischen Territoriums kennenzulernen. Als Tourismusplan kommen viele Studenten aus Bogotá, um diese Erfahrung des kulturellen Eintauchens zu erleben.

Unter den vielen Studenten, die unseren Hauptsitz in Ibagué besucht haben, ist Willo, eine 26-jährige Studentin aus den Niederlanden, von Beruf Anthropologin, die ein großes Interesse daran hat, für ihren Masterstudiengang in Anthropologie Spanisch zu lernen.

Bereits während seiner Ausbildung hat er seine Begeisterung für das Kennenlernen unserer Kultur und unserer Alltagssprache gezeigt, da ihm in seinem Studium der zwischenmenschliche Kontakt zu Einheimischen der Region wichtig ist. Aus seiner Sicht: „Kolumbien bietet einen unvergleichlichen Reichtum an Kultur und Biodiversität“, daher sein Interesse am Lernen unserer Eigenheiten.

Für sie: „Das Studium der Anthropologie in Kolumbien ermöglicht es uns, die sozialen Strukturen der Bevölkerung, ihren Lebensstil und die Konflikte verschiedener Art, in denen sie gelebt haben, tiefgehend kennenzulernen, um sie anzuerkennen und Respekt und Toleranz zwischen ihrer Kultur zu fördern und ihre unterschiedlichen Überzeugungen.“

Um dieses Studium zu vertiefen, beschloss Willo, das Gebiet kennenzulernen, weshalb sie verschiedene Orte in Tolima besucht hat, darunter und mit unserer Schule die Chicalá-Wasserfälle im Bezirk Payandé im Osten des Departements Tolima . In seinen Worten: „Die Natur dieses Teils Kolumbiens, der so nah an den schneebedeckten Bergen liegt, hat einen idealen Wasser- und Bergreichtum, damit viele Kulturen koexistieren und einen Lebensstil haben können, der sich so sehr von dem der Stadt unterscheidet.“ Und das ist es Normalerweise lebt in diesen Gebieten hauptsächlich eine bäuerliche Bevölkerung und einige indigene Gemeinschaften.

Seine Erfahrung war sowohl persönlich als auch beruflich bereichernd. Wir hoffen, dass Sie mit Ihrer Forschung die gewünschten Ergebnisse erzielen und dass Sie in Zukunft in Ihrem Land mehr über den Reichtum dieses kolumbianischen Territoriums wissen und lernen werden.

Alle Artikel in diesem Blog wurden von den Lehrern unserer Schule und von Schülern aus verschiedenen Ländern geschrieben, die nach Kolumbien gereist sind, um Spanisch zu lernen.
„Du reist auch und lernst Spanisch in NUEVA LENGUA"

Síguenos in unseren sozialen Netzwerken:

     

Spanisch lernen Nueva Lengua Bogotá
Spanisch lernen Nueva Lengua Cartagena

ÄHNLICHE VIDEOS

MEDELLN - GUADUAS